Welttag der Immunologie

Nur noch 13 Tage bin zum #WelttagderImmunologie am 29. April: Noch immer werden angeborene Immundefekte gar nicht oder erst viel zu spät diagnostiziert. Wenn dann aber die Diagnose erfolgt, ist es für die Betroffenen ein Schlag ins Gesicht – Ratlosigkeit und Hilflosigkeit breiten sich aus. Was bedeutet die Diagnose „angeborener Immundefekt“? Wie gehe ich damit um und wo finde ich Hilfe? Hier findet ihr Antworten. 

https://www.facebook.com/www.dsai.de/videos/1734844189887893/

Unbenannt.png